VMAXXERS!

VMAXXERS!

  • Sa, 4.04.20 | 10:13 Uhr
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Vmaxxer in spe  (Gelesen 1512 mal)

Onkel_Tom

  • Vmaxxer
  • Chef Booster
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1522
  • Geht nicht gibts nicht
Antw:Vmaxxer in spe
« Antwort #30 am: So, 8.12.19 | 22:50 Uhr »

Moin Josh,
Meine Erfahrung bei langen Strecken sind mit 1,90m nicht die Knie oder Beine. Der Ar... leidet mehr bei originalem Sitz.
Gespeichert
Lieber Schizophren als ganz allein

vmaxberni

  • Vmaxxer
  • Chef Booster
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13017
  • Erfahrung ist die beste Grundlage zum Ăśberleben
Antw:Vmaxxer in spe
« Antwort #31 am: Mo, 9.12.19 | 09:47 Uhr »

Moin Josh,
Meine Erfahrung bei langen Strecken sind mit 1,90m nicht die Knie oder Beine. Der Ar... leidet mehr bei originalem Sitz.

Das kommt von einer ZU senkrechten Sitzposition und diese mise FuĂźrasten Position ....
Lösung : den Körper nach vor gebeugt mit angewickelten Armen , also Spannung aufbauen , FuĂźrasten in Druckposition nach hinten muĂź nicht bis zum Schwingenpunkt sein , dann kribbelt auch nix am After auĂźer man hat sich tagelang nicht gewaschen ....  ;D
einfach verschiedene Lenkstangen ausprobieren ist der 1.Weg .....

vmaxberni
Gespeichert
Das Leben ist zu kurz um was schlechtes zu Trinken --- vmaxxer # 1427
100 % Prenzelberg Berliner

Josh

  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
  • Ich liebe dieses Forum !!!
Antw:Vmaxxer in spe
« Antwort #32 am: Mo, 9.12.19 | 17:44 Uhr »

Danke fĂĽr die Hinweise, werde ich gerne beachten! :prost
Gespeichert

Bikemax

  • Vmaxxer
  • Chef Booster
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4528
  • Ă„ggsbärde
Gespeichert
Im Osten geht die Sonne auf

Reini_2012

  • Vmaxxer
  • Chef Booster
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 592
  • Na wieder mal Schwein gehabt…
Antw:Vmaxxer in spe
« Antwort #34 am: Mo, 16.12.19 | 10:38 Uhr »

Hallo an die V-Max Gemeinde! ich bin der Josh (50+)aus Österreich und habe eine Frage: Mein nächstes Mopped sollte eine V-Max sein, ich komme aus der Chopper Ecke und hatte da aber nie genug Bums (ausser mit der Triumph Rocket, aber die war mir auf Dauer im Unterhalt zu teuer) darum möchte ich ein Naked Bike, im speziellen eine 1200er V-Max. Nun zu meiner Frage, auf die mir das Internet trotz langwieriger Recherche keine Antwort geben konnte: Kann man als großer Fahrer (ca. 190) überhaupt mit einer Vmax Spass haben oder reduziert sich der Spass nur auf Kurzstrecken da der Kniewinkel für längere Strecken zu spitz ist? Gibts hier große Fahrer die mir weiterhelfen können? Wäre für Tips sehr dankbar. Leider konnte ich noch nicht probesitzen, geschweige denn probefahren da es in der Nähe keine gibt und ich über 300 km fahren müsste um mal so einen Kraftbrocken austesten zu dürfen. Vielen Dank im Voraus und beste Grüße aus Kärnten!

Hallo Josh,
Wohin willst du denn mit 300 km fahren, es gibt in Kärnten über 20 Maxxen,
alleine im Raum Wolfsberg 6 Stk. Wenn die Rocket zu teuer war dann ist die Max
sowieso nichts fĂĽr dich. Wie auch immer, trotzdem herzlich willkommen hier und die besten GrĂĽĂźe aus Wolfsberg
Satcho


Jeep das ist war …. Ein Senator im Amerikanischen RĂĽstungsausschuss sagte mal wir brauchen die Russen gar nicht bekämpfen, wir schenken ihnen einen unserer Flugzeugträger, an den kosten gehen sie zugrunde  ;D So ähnlich verhält es sich mit der Max II die Kosten sind der Hammer und es wird nicht besser… …
Gespeichert
Und Hayabusa-Haudegen Rolf Hambach steht staunend vor der Vmax und meint: "Gas aufreißen, und dann kommt das Gefühl, der Motor würde einfach ohne dich wegfahren - so etwas habe ich trotz der 197 Hayabusa-Pferde noch nie erlebt. Von dem Erlebnis erzählst du noch deinen Enkeln."

Mein Computter ....

Josh

  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
  • Ich liebe dieses Forum !!!
Antw:Vmaxxer in spe
« Antwort #35 am: Di, 17.12.19 | 07:52 Uhr »

Ihr macht mich neugierig...was genau soll an der V-Max so teuer sein? Der Verbrauch, ist klar...bis zu 10 Liter auf 100km ist heftig - aber sonst? Die Erhaltung, Service oder was ist das Teure an der V-Max? In Österreich wird die motorbezogene Versicherungssteuer ja über den Hubraum abgerechnet und da sind 1200 ccm ziemlich vernachlässigbar, da hatte ich bisher immer hubraumstärkere Modelle. Würde mich wirklich interessieren was an der V-Max so teuer sein soll dass ich schon zum zweitenmal gewarnt werde? ::) :o Greets Josh
Gespeichert

Reini_2012

  • Vmaxxer
  • Chef Booster
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 592
  • Na wieder mal Schwein gehabt…
Antw:Vmaxxer in spe
« Antwort #36 am: Di, 17.12.19 | 09:51 Uhr »

Ihr macht mich neugierig...was genau soll an der V-Max so teuer sein? Der Verbrauch, ist klar...bis zu 10 Liter auf 100km ist heftig - aber sonst? Die Erhaltung, Service oder was ist das Teure an der V-Max? In Österreich wird die motorbezogene Versicherungssteuer ja über den Hubraum abgerechnet und da sind 1200 ccm ziemlich vernachlässigbar, da hatte ich bisher immer hubraumstärkere Modelle. Würde mich wirklich interessieren was an der V-Max so teuer sein soll dass ich schon zum zweitenmal gewarnt werde? ::) :o Greets Josh

Ich kann nur von der Vmax II reden

Beispiele:
Bremsscheiben Vorne hinten mit neuen Bremsbelegen und Schrauben = 1100 Euro
Innerer  und Ă„uĂźerer Kupplungskorb 3000 Euro (Ohne Kupplungslamellen)
ZĂĽndkerzen Stecker mit ZĂĽndspule 170 Euro das StĂĽck mal 4!
Auspuff Mittelteil mit Exup 2800 Euro und immer so weiter egal was du kauft jedes teil ein vermögen wie aus gold….

GruĂź Reinhold     
Gespeichert
Und Hayabusa-Haudegen Rolf Hambach steht staunend vor der Vmax und meint: "Gas aufreißen, und dann kommt das Gefühl, der Motor würde einfach ohne dich wegfahren - so etwas habe ich trotz der 197 Hayabusa-Pferde noch nie erlebt. Von dem Erlebnis erzählst du noch deinen Enkeln."

Mein Computter ....

Josh

  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
  • Ich liebe dieses Forum !!!
Antw:Vmaxxer in spe
« Antwort #37 am: Di, 17.12.19 | 10:14 Uhr »

 :-XAlles klar, also wäre von Vorteil wenn das alles schon erledigt wäre. Danke fĂĽr den Hinweis! Greets :klatsch:
Gespeichert

Wolfman

  • Vmaxxer
  • Chef Booster
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1095
  • ** Taunusmaxxer **
    • Taunusmaxxer-Stammtisch
Antw:Vmaxxer in spe
« Antwort #38 am: Do, 19.12.19 | 12:12 Uhr »

Ihr macht mich neugierig...was genau soll an der V-Max so teuer sein? Der Verbrauch, ist klar...bis zu 10 Liter auf 100km ist heftig - aber sonst? Die Erhaltung, Service oder was ist das Teure an der V-Max? In Österreich wird die motorbezogene Versicherungssteuer ja über den Hubraum abgerechnet und da sind 1200 ccm ziemlich vernachlässigbar, da hatte ich bisher immer hubraumstärkere Modelle. Würde mich wirklich interessieren was an der V-Max so teuer sein soll dass ich schon zum zweitenmal gewarnt werde? ::) :o Greets Josh


Garnix ist da SOOO teuer. Es ist wie bei Allem, wenn Du wegen der Wartung der Gaszüge zum Yam-Händler gehst und bei der Gelegenheit die Vergaser reinigen lässt kanns teuer werden. Genauso bei der Fehlersuche, wenn das Moped im warmen Zustand kein Standgas hält und ausgeht. Wenn Du jemanden kennst, der Hilfestellung leisten kann, siehts anders aus.
Der Post von Reini_2012 ist schon deshalb Off Topic, weil er sich auf ein anders Moped bezieht, als das was Du suchst.
 8) 8) 8)

Sprotte

  • Vmaxxer
  • Wheeler
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 172
  • Vmax macht mĂĽde Männer munter....
Antw:Vmaxxer in spe
« Antwort #39 am: Do, 19.12.19 | 13:45 Uhr »

Ich bin 1,90, die Sitzbank ist bei mir etwas höher und ich hab einen Superbike Lenker dran, bei mir passt das, nach 150km ist eh spätestens Tankpause, also alles halb so schlimm....
Was die Kosten angeht, ein 140PS Motorrad ist nie billig im Unterhalt,  Vmax ist eben noch etwas mehr Sprit und vielleicht etwas öfter ein neuer Reifen, dafĂĽr machts ja auch mehr SpaĂź....
Wer ein 20 Jahre altes Motorrad fährt, sollte schon etwas schrauben können, wenn man z.B. den Vergaser selber demontieren kann und ihn dann vom Fachmann instandsetzen lässt,spart man ordentlich Geld.
Teile gibt's reichlich gebraucht,  prinzipiell sind die Kisten doch echt robust gebaut und ausgereift.
Wer Bock auf  Vmax hat,sollte jetzt loslegen,  wer weiĂź,  wann solchen SpaĂź Geräten der Garaus gemacht wird, noch jagen Greta und Co nur SUV's hinterher....
Gespeichert

Josh

  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
  • Ich liebe dieses Forum !!!
Antw:Vmaxxer in spe
« Antwort #40 am: Fr, 20.12.19 | 07:21 Uhr »

Ich danke Euch, also bezieht sich Reinis Post wahrscheinlich auf die neue 1700er V-Max? Die ist sowieso preislich jenseits meiner Schmerzgrenze. Schrauben kann ich, da ich eine alte Harley hatte, auch die Harleys meiner Freundin betreute und bisher auch bei allen Moppeds die Services selber durchgeführt habe, am offenen Zylinder hab ich allerdings noch nicht gearbeitet. :) Hoffentlich wirds bald wärmer und ich kann mir endlich das Mopped heimholen.@Greta und Co.:Das tangiert mich äusserst peripher, ein Elektromopped oder ein Elektroauto werde ich in diesem Leben nicht mehr fahren, dafür liegt mir die Umwelt zu sehr am Herzen. ;D :prost
Gespeichert

Fichtel

  • Vmaxxer
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
  • Anpassung ist die Stärke der Schwachen
Antw:Vmaxxer in spe
« Antwort #41 am: Fr, 20.12.19 | 09:42 Uhr »

Mach eine Kostenrechnung bei Dingen die vernĂĽnftig sind.
Bei ner Max frag nicht nach Kosten! Frag auch nicht nach Vernunft. Beides mĂĽsste negativ beschieden werden.
Frag nach SpaĂź - das ist bei der Max das einzige Kriterium welches positiv beschieden werden wird.
Wer es wirklich bequem will, der, die oder das sollte sich in Richtung Goldwing oder BMW orientieren.
Wenn du deinen Hinters spĂĽrst, weiĂźt du wenigstens, dass du einen Arsch in der Hose hast.  ;D
Gespeichert
Was auch immer nötig ist ...

Josh

  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
  • Ich liebe dieses Forum !!!
Antw:Vmaxxer in spe
« Antwort #42 am: Fr, 20.12.19 | 10:21 Uhr »

Mach eine Kostenrechnung bei Dingen die vernĂĽnftig sind.
Bei ner Max frag nicht nach Kosten! Frag auch nicht nach Vernunft. Beides mĂĽsste negativ beschieden werden.
Frag nach SpaĂź - das ist bei der Max das einzige Kriterium welches positiv beschieden werden wird.
Wer es wirklich bequem will, der, die oder das sollte sich in Richtung Goldwing oder BMW orientieren.
Wenn du deinen Hinters spĂĽrst, weiĂźt du wenigstens, dass du einen Arsch in der Hose hast.  ;D

So schauts aus. 8)
Gespeichert

Blackmax4

  • Vmaxxer
  • Burner
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 58
Antw:Vmaxxer in spe
« Antwort #43 am: Fr, 20.12.19 | 11:33 Uhr »

Genau so ist es :klatsch:
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.085 Sekunden mit 27 Abfragen.